München - Milbertsh.-Am Hart

Einfamilienhaus
1.390.000,-

Liebenswert  lebenswert!

Objekt-Kurzbeschreibung:

·  Charmantes Siedlungshaus, urspr. Baujahr ca. 1937, Erweiterung 1952, insbes. nach 2013 fortlaufend saniert,   

   z.B. Fenster, Heizung, Elektrik, Kellerböden etc.

·  5 1/2 Zimmer, verteilt auf Erd- und Dachgeschoss, ca. 115 m² Wohnfläche

·  voll unterkellert (Nutzfläche ca. 65 m²), Nebengebäude, Doppelcarport mit Vorbereitung Wallbox

·  603 m² sonniges und wunderschön angelegtes Grundstück

·  ruhige Lage, perfekte Infrastruktur, gute Verkehrsanbindung

·  GEG Info: Energiebedarfsausweis gültig bis zum 07.07.2032

   Gas-Heizung 2017, EEK: F, 195,8 kWh/(m² a)

 

Wenn Sie ein Eigenheim mit schönem großen Garten in ruhiger Lage von Münchens Norden mit guter Infrastruktur suchen, könnte dieses Einfamilienhaus absolut interessant für Sie sein, zumal sich hier unterschiedliche Optionen ergeben, von der Modernisierung des Bestandsgebäudes bis hin zur Neubebauung des Grundstückes, alles ist denkbar. In jedem Fall gewinnen Sie Raum für kreative Ideen und Platz zum Entfalten auf dem eigenen Grundstück. Und in der Siedlung, in der sich dieses charmante Einfamilienhaus befindet, fühlt sich jede Generation wohl.

Der aktuelle Bestand erinnert mit seinem nostalgischen Charme an Kindheitstage und bietet ca. 115 m² Wohnfläche und ein 603 m² großes Grundstück. Die Eigentümer haben über die Jahre so einige Investitionen im Haus (s. dazu Übersicht, EBK kann im Haus verbleiben) und auf dem Grundstück vorgenommen. Neben dem Doppel-Carport mit vorbereitetem Wallbox-Anschluss und angrenzenden Freisitz, wurde das Grundstück mit verschiedenen Gartenanteilen im Süden, Westen, kleinem Nutzgarten und Werkstatt, liebevoll angelegt und ein geschützter Zugang zu dem herrlich sonnigen Grundstück geschaffen.

Das Siedlungshäuschen könnten Sie mit handwerklichem Geschick oder unter der Regie eines Architekten, modernisieren und mit Um- und Anbaumöglichkeiten zu einem modernen, lichtdurchfluteten Familienheim verwandeln und dabei die geschlossene, kleinteilige Raumstruktur, die der Vorstellung von zeitgemäßem Wohnen nicht mehr entspricht -zumal die energetischen Werte deutlich hinter aktuellen Standards zurückfallen- ein modernes, zeitgemäßes und helles Zuhause mit Wohlfühlfaktor schaffen. So tragen Sie auch zur Nachhaltigkeit bei und gewinnen ein schönes Zuhause in ruhiger Lage, mit einer ganz besonderen Gartenidylle.

Im Rahmen der energetischen Sanierung und Modernisierung kann das Gebäude - je nach Raumbedarf - erweitert oder aufgestockt werden, im Rahmen der Zulässigkeit des vorhandenen Bebauungsplanes. Insgesamt entsteht mehr Raum und Wohnfläche in Erd- und Dachgeschoss und sie gewinnen einen modernen Grundriss mit großzügig geschnittenen und hellen Räumen. Im Dachgeschoss könnte der Spitzboden weichen zugunsten hoher Räume, die bis zum First reichen, sichtbare Kehlbalken setzen dann optische Akzente. Mit diesen umfassenden Umbaumaßnahmen könnten auch im Dachgeschoss des Siedlungshauses Licht und Luft einkehren.

Mit dem neuen Wohnkonzept holen Sie den Bestand in die heutige Zeit zurück und es entsteht eine moderne Grundstimmung, die zeitgemäß und wohnlich ist. Die großzügigen Gartenflächen, die im Ursprung weitestgehend der Selbstversorgung galten, lassen dazu viele Möglichkeiten der Nutzung und Gestaltung zu.

Und für den Fall, das der Charme aus Gründerzeit nicht Ihren Zeitgeschmack trifft, wäre eine Neubebauung unter Einhaltung des B-Plans denkbar, auch auf Grundlage des bestehenden Kellergeschosses. Die Möglichkeit der Neubebauung wurde durch einen versierten Architekten geprüft, der nach erster grundlegender Prüfung eine Projektstudio vorgenommen hat. Danach wäre das Grundstück z. B. mit einem EFH der Größe 12,5 x 7,5 m (ca. 160 m² Wohnfläche) bebaubar. Denkbar wäre auch ein Doppelhaus. Eine entsprechende Entwurfsplanung liegt vor und kann bei Interesse vorgestellt werden. Ein Angebot für den Neubau eines Einfamilienhauses in Holzbauweise liegt ebenfalls vor.

Wie immer Ihre ganz persönlichen Wohnwünsche aussehen, gerne begleite ich Sie bei der Realisierung, auch in Zusammenarbeit mit dem Architekten und einer soliden Baufirma. Realisieren Sie sich hier Ihren persönlichen Wohntraum. Gerne unterstütze ich Sie dabei.

Lage:

Dieses Einfamilienhaus befindet sich in der sympathischen und familienfreundlichen Siedlung in Milbertshofen-Am Hart. Die kleine ruhige Siedlung besitzt nur eine Zufahrtsmöglichkeit, von der Ingolstädter Straße. Die Anwohner schätzen den Charme und das Flair der geschlossenen und ruhigen Siedlung, mit der gelungenen Symbiose von Alt und Neu, und das inmitten der Stadt.

Dieser Teil des Stadtbezirks im Herzen des Münchner Nordens befindet sich zwischen Milbertshofen und Freimann, grenzt im Westen an die Ingolstädter Straße, im Norden an die Kollwitzstraße und im Süden an das Euroindustriegebiet. Östlich befinden sich Schrebergärten, ein Spielplatzgelände und das Areal der ehemaligen Bayernkaserne, auf dem ein neues Stadtquartier entsteht.

Im Süden des Stadtbezirks gehört z.B. der größte Teil des Olympiaparks und das Gebiet der hist. Gemeinde Milbertshofen mit den Industrieflächen zum Stadtbezirk. Das Image der „grauen Maus“ in München haben die beiden zusammengehörigen Stadtteile, Am Hart und Milbertshofen, längst abgelegt, der Wandel des Bezirks mit heute ca. 75000 Einwohnern begann bereits mit der Ausrichtung der Olympischen Spiele 1972 in München.  Der etwa 850 ha große Olympiapark mit den Olympia-Sportstätten, dem Olympiastadion, in dem heute Sportveranstaltungen und Konzerte stattfinden, dem See und dem Olympiaturm mit der herrl. Sicht auf die Stadt, das Münchner Umland und bei Föhn sogar bis zu den Alpen, zählt heute zu den wichtigsten Freizeit- und Erholungsparks und den bekanntesten Wahrzeichen Münchens.  Das Gelände bietet unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Eher neu ist der nahe Trampolinpark Air Hop (1 km) der auf insges. 3400 m² jede Menge Action-Park-Features, dazu für Fitnessfans Intensiv-Workout Training und Springspaß für die Kleinen, bietet.

Ein wichtiges Wahrzeichen im Stadtbezirk ist der Hochhausturm „Vierzylinder“ der Firma BMW, die seit jeher mit Milbertshofen verbunden ist. Zusammen mit deren Auslieferungszentrum „BMW-Welt“ markiert der „Vierzylinder“ eindrucksvoll den Stammsitz. Das Unternehmen zählt zu den wichtigsten Konzernen Bayerns und stellt einen der größten Arbeitgeber in der Region dar. Zur BMW Niederlassung am Frankfurter Ring sind es lediglich 2 km.

Für mehr Grün im Stadtbezirk sorgt neben dem Olympiapark auch das nahe gelegene Naturschutzgebiet Nordhaide (2 km entfernt).  Auf dem südwestl. Gelände entstand die Siedlung „Nordhaide“, der weitaus größere Teil der Wiese blieb jedoch unbebaut. Hier befindet sich eine Heidelandschaft, die aus Kalkmagerrasen mit Gräsern und Kräutern besteht, in Europa wohl einzigartig. Zusammen mit dem nördlich anschließenden, ebenfalls geschützten Waldgebiet „Hartelholz“ bietet die ehemalige Panzerwiese heute Lebensraum für verschiedene Tierarten (Rebhuhn, Wildkaninchen und versch. Bienenarten). Die Graslandschaften und Wälder des Naturschutzgebiets sind als Naherholungsgebiet beliebt.

Diverse Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Naherholung bieten sich hier insgesamt, selbst das Nordende des Englischen Gartens mit Restaurant und Biergarten befindet sich gerade einmal 4 km entfernt.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es im nahen Umkreis hinreichend, hier findet man so gut wie alles. Von den Dingen des tägl. Bedarfs, dem Feinkostladen bis hin zu Mode, Elektronik, Möbelhäusern etc.. Euroindustriepark und Suma Einkaufszentrum decken so gut wie alles ab, da brauchen Sie keine langen Fahrten auf sich nehmen.

Auch kulinarisch ist einiges geboten, etwa eine breite Auswahl an bayrischen, italienischen und asiatischen Restaurants.

Medizinisch sind Sie ebenfalls gut versorgt, Apotheken und Ärzte sind gut erreichbar.

Dieser Stadtteil hat sich in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr zu einem lebens- und liebenswerten Stadtbezirk entwickelt, mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten für die Bereiche Natur, Kultur und Sport, in dem es einiges zu entdecken und zu erleben gibt.

Für weitere Informationen fordern Sie das ausführliche Exposé an.

 

Angaben zum Energieausweis:

Es liegt ein Energiebedarfsausweis, gültig bis 07.07.2032, vor. 

Wesentlicher Energieträger: Gas, Baujahr Heizungsanlage: 2017

Energieverbrauch: 195,8 kWh / m²*a)

Energieeffizienzklasse F

 

Zur Beantwortung aller weiteren Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne unter 08041/7944175 oder 0176/82190780 zur Verfügung.

 
 
 




Informieren Sie sich direkt und nehmen Sie mit mir Kontakt auf: